MEIN KNOW HOW UND EXPERTISE FÜR IHREN UNTERNEHMERISCHEN ERFOLG

  • jahrelange und vielfältige Branchenerfahrungen mit bzw. bei Startups, mittelständischen Unternehmen und Großunternehmen in strukturellen Übergangs- und Veränderungssituationen
  • belastbare Erfahrungen in Managementpositionen (Vertrieb und Produktmanagement) sowie als Unternehmensberaterin, Business Coach und Lehrbeauftragte im Hochschulkontext
  • aktuelles Know How im Bereich von Entrepreneurship | Dienstleistungsmanagement | Produktmanagement | Innovationsmanagement | Stakeholder Management
  • Konzeption und Beantragung von Fördermitteln für Digitalisierung und Innovation (EU | Bund | Land)
  • belastbare Praxiserfahrungen mit
    • Unternehmensgründung, Unternehmensaufbau und unternehmerischen Transformationsprozessen
    • Trend-, Wettbewerbs- und Portfolioanalysen
    • szenariobasierter Geschäftsmodellgenerierung
    • Erstellung von Produktanforderungen, User Stories, Product- und Service Roadmaps
    • Marketing und Markteintrittstrategien (auch für ausländische Firmen in Deutschland)
  • profunde digitale Expertise und Praxiserfahrung mit
    • eigenständiger Erstellung digitaler Strategiekonzepte und digitaler Roadmaps im Unternehmenskontext
    • konzeptioneller Begleitung vom Aufbau digitaler Plattformen und Marktplätze
    • konzeptioneller Entwicklung innovativer digitaler Bildungs- und Medienprodukte (E-Learning-Management-Systeme, Apps)
    • konzeptioneller Entwicklung innovativer digitaler Produkte im Bereich vom  Kulturtourismus und Gesundheit (eHealth, mHealth)
    • Einsatzmöglichkeiten von Augmented & Virtual Reality im Bildungsbereich & Kulturtourismus (z.B. AR Print)
    • souveräner Umgang mit diversen integrierten Business Intelligence Tools wie Power BI
    • Digital Forecasting mit Prevero
  • Methodenstärke
    • Business Model Canvas & Value Proposition Design (nach Alexander Osterwalder)
    • Blue Ocean Strategy (nach W. Cham Kim und Renee Mauborgne)
    • Service Design (nach Stephen L. Vargo u. F. Lusch)
    • 3×3 Product Development
    • Methoden zur Zielgruppensegmentierung wie Entwicklung von Persona
    • Iterativer Innovationsprozess Kaizen
    • Minimal Viable Product (MVP) | Lean Start Up (nach Eric Ries)
  • Insights in internationale best practices
  • breit angelegtes berufliches Netzwerk
  • Trendaffinität, Kreativität, Weitsicht und Sorgfalt